METALLTECHNIK
 
MetalltechnikerIn
 
Neuordnung der sogenannten "Schlosser-Berufe"
IN DER METALLTECHNIK GIBT ES FOLGENDE LEHRBERUFE:
 
MetalltechnikerIn - Blechtechnik,
MetalltechnikerIn - Fahrzeugbautechnik,
MetalltechnikerIn - Metallbautechnik,
MetalltechnikerIn - Metallbearbeitungstechnik,
MetalltechnikerIn - Schmiedetechnik,
MetalltechnikerIn - Stahlbautechnik
 
 
LEHRZEIT: 3 ½ Jahre

 
LEHRBETRIEBE:

Betriebe, in denen Metall be- und verarbeitet wird
 
 
KURZBESCHREIBUNG:
 
MetalltechnikerIn– Blechtechnik(Ersetzt den Lehrberuf Blechschlosser)
Metalltechniker in der Blechtechnik stellen Metallgehäuse bzw.  -elemente mit Hilfe von rechnergestützten (CNC-) Maschinen und Geräten her, bauen diese zusammen und montieren sie.
 
MetalltechnikerIn– Fahrzeugbautechnik(Ersetzt den Lehrberuf Fahrzeugfertiger)
Metalltechniker in der Fahrzeugbautechnik fertigen und montieren Aufbauteile für Fahrzeuge (zB LKW-Aufbauten). Sie bauen weiters Bremsanlagen ein und installieren einschlägige
elektrische Geräte (zB Lichtanlagen).
 
MetalltechnikerIn– Metallbautechnik(Neu verordneter Lehrberuf)
Metalltechniker in der Metallbautechnik stellen Metallbau-, Fenster- und Fassadenelemente her und verbinden diese zu kompletten Fassaden. Sie führen Elektro- und Schutzgas-schweißarbeiten durch, programmieren und bedienen computergestützte Werkzeugmaschinen (CNC) und Konstruktionsprogramme (CAD) sowie elektrische, pneumatische und hydraulische Antriebe.
 
MetalltechnikerIn– Metallbearbeitungstechnik(Ersetzt den Lehrberuf Schlosser)
Metalltechniker in der Metallbearbeitungstechnik bearbeiten Werkstoffe von Hand und maschinell. Sie fertigen und reparieren Geräte, Objekte, sicherheitstechnische Einrichtungen, Schlösser, Beschläge und andere berufseinschlägige Produkte (zB Tore, Stiegen, Gelände) aus Metall.
 
MetalltechnikerIn– Schmiedetechnik(Ersetzt den Lehrberuf Schmied)
Metalltechniker in der Schmiedetechnik fertigen, montieren und reparieren Geländer, Tore, Gitter und andere Metallkonstruktionen. Außerdem restaurieren sie historische Metallarbeiten.
 
MetalltechnikerIn– Stahlbautechnik(Ersetzt die Lehrberufe Bauschlosser und Stahlbauschlosser)
Metalltechniker in der Stahlbautechnik bearbeiten Werkstoffe von Hand und maschinell, fertigen und montieren Stahlbaukonstruktionen (zB Gebäude- und Hallenkonstruktionen, Portale, Behälter).
 
 
WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
 
-
Technische Unterlagen lesen und anwenden
 
-
Arbeitsschritte, Arbeitsmittel und Arbeitsmethoden planen und festlegen
-
Erforderliche Materialien auswählen, beschaffen und überprüfen
-
Einschlägige Werkstoffe von Hand und maschinell bearbeiten
-
Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen und Umweltstandards ausführen
-
Einschlägige Arbeitsschritte in den verschiedenen Metalltechnikbereichen durchführen
-
Technische Daten über den Arbeitsablauf und die Arbeitsergebnisse erfassen und durch-führen
- Kunden beraten
   
 
WICHTIGE PERSÖNLICHE EIGENSCHAFTEN:
   
-
Sorgfalt
-
Genauigkeit
-
Konzentrationsfähigkeit
-
Zuverlässigkeit
-
Teamfähigkeit
-
Kraft
- Logisch-analytisches Denken
- Technisches Verständnis
-
Handwerkliche Geschicklichkeit