Aktuell

Grafikdienst

Termine

Link

 

Willkommen beim NEWSletter Berufsinformation!

Der NEWSletter Berufsinformation berichtet über interessante Themen und aktuelle Termine aus dem Bereich der Berufsinformation. Wir freuen uns, wenn Sie unser Serviceangebot, ermöglicht durch BMWFJ und WKÖ, weiterempfehlen!

Mit besten Grüßen und viel Vergnügen beim Lesen!

Das Redaktionsteam

 

 

NEWSletter-Bildungs-ABC:

In unserem aktuellen NEWSletter-Bildungs-ABC erfahren Sie mehr zum Begriff Praxistest.

Wenn Sie Informationen zu einem bestimmten Thema brauchen, schreiben Sie uns doch! Wir nehmen Ihre Hinweise gerne auf.

NEWSletter-Bildungs-ABC

Chance Bildung – Zukunft sichern

Bildungs- und Berufswahl für Personen mit Migrationshintergrund
Die Bildungs- und Berufsberater/innen der Wirtschaftskammern und WIFIs haben gemeinsam mit dem ibw eine Publikation zur Bildungs- und Berufswahl speziell für Personen mit Migrationshintergrund entwickelt. „Chance Bildung – Zukunft sichern“ erscheint in der WIFI Schriftenreihe als Nr. 340 und bietet einen Überblick über wichtige Fragen der Berufs- und Bildungswahl, führt in das österreichische Schulsystem ein, beschreibt die Lehrlingsausbildung in Österreich, gibt Bewerbungstipps und thematisiert den Zugang zum Arbeitsmarkt für Migrantinnen und Migranten und wichtige Fragen rund um das Thema Selbstständigkeit.

„Chance Bildung – Zukunft sichern“ ist in den Sprachen Deutsch und Englisch bei den Bildungs- und Berufsberatungseinrichtungen der Wirtschaftskammern und WIFIs und in der Servicestelle der Wirtschaftskammer Österreich erhältlich.
Ab Ende des Jahres wird ein kurzer Überblick zu den wichtigsten Themen als Elternbegleitheft in weiteren Sprachen verfügbar sein.

Download auf BIC.at

Neuauflage: Lehrberufe in Österreich – Ausbildungen mit Zukunft

In der vom ibw erstellten Broschüre „Lehrberufe in Österreich – Ausbildungen mit Zukunft“ werden alle Lehrberufe vorgestellt, die in Österreich erlernt werden können. Dieses umfassende Info-Angebot richtet sich an Jugendliche und ihre Eltern, Lehrer/innen und Berufsberater/innen, aber auch an Unternehmer/innen und Ausbilder/innen, die in der Berufsbildung tätig sind.

Die Broschüre ist ein Service des Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend und der Wirtschaftskammer Österreich und kann unter anderem über die Servicestelle des BMWFJ (service@bmwfj.gv.at) und über die Berufsinformationszentren der Wirtschaftskammern und WIFIs bezogen werden.

Pressetext

Download

TdoT – Tage der offenen Tür

700 Termine online
Unsere Datenbank „TdoT – Tage der offenen Tür“ wurde aktualisiert. Ab sofort stehen über 700 Termine für Tage der offenen Tür an Schulen, Fachhochschulen und Universitäten online. Die Termine können nach Bundesland und/oder Schultyp eingegrenzt werden. Mittels Suchfunktion können aber auch konkrete Schulen oder Adressen gefunden werden.

Teilen auch Sie uns die Termine für Tage der offenen Tür und andere Informationsveranstaltungen Ihrer Schule mit, damit wir sie in unsere Datenbank aufnehmen können.

TdoT finden Sie über den NEWSletter Berufsinformation -> Termine oder über www.bic.at -> Service.

Kontakt: bliem@ibw.at

English at Work III

Die dritte Ausgabe von English at Work richtet sich primär an Berufsschullehrer/innen und Berufsschüler/innen/Lehrlinge in den Bereichen Elektro/Elektronik, Kommunikations- und Veranstaltungstechnik. Zudem können die Materialien auch als Lern- oder Nachschlagwerke von Unternehmen und Lehrbetrieben in diesen Bereichen verwendet werden. Bei der Zusammenstellung dieser Materialien wurde darauf geachtet, Texte aus dem beruflichen Alltag heranzuziehen, die Themen abwechslungsreich aufzubereiten und eine Fülle an Übungsmöglichkeiten anzubieten. Die Unterlagen stellen somit eine gute Ergänzung zu den bestehenden Schulbüchern dar.

Mehr Info und Download

BMUKK: Berufsorientierung und Bildungsberatung in Schulen

Dem Ausbau von Berufsorientierung und Bildungsberatung in Schulen kommt im Rahmen des Berufswahlprozesses eine zentrale Bedeutung zu. Als Ergebnis einer Arbeitsgruppe unter Beteiligung der Sozialpartner wurde dazu zu Beginn des neuen Schuljahres vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur ein „Katalog verbindlicher Maßnahmen im Bereich Information, Beratung, Orientierung der 7. und 8. Schulstufe“ verabschiedet. Begleitend werden auf einer umfassenden Informationsplattform die rechtlichen Rahmenbedingungen, Umsetzungsvorschläge, Informations- und Unterstützungsangebote usw. dargestellt.

www.bmukk.gv.at/bo

Identität finden – Vielfalt leben – Profil zeigen

Die Österreichische Vereinigung für Bildungs-, Berufs- und LaufbahnberaterInnen ermöglicht im Projekt „Identität finden – Vielfalt leben – Profil zeigen“ mit Unterstützung des BMUKK einen praxisnahen Einblick in die Arbeit der Bildungs-, Berufs- und Laufbahnberatung. In 18 Einzelinterviews werden Aussagen von Beraterinnen und Beratern zu Beratungspraxis, beruflicher Herkunft, Ausbildungswegen und professioneller Identität gesammelt, dokumentiert und nach und nach in Form von Portraits veröffentlicht. Die Vielfalt, aber auch die Gemeinsamkeiten der BBLb sollen sichtbar gemacht werden und einen Beitrag zur Identitätsfindung und Entwicklung eines Berufsbildes leisten.

Derzeit sind zwei Portraits abrufbar: Mehr Info

ZUR ERINNERUNG:
Workshop-Reihe: Berufsbild Bildungs-, Berufs- und Laufbahnberater/in

Die Österreichische Vereinigung für Bildungs-, Berufs- und LaufbahnberaterInnen widmet sich in einer Workshopreihe der Entwicklung eines Berufsbildes. Zwei der geplanten vier Workshops haben inzwischen stattgefunden. Der dritte Workshop mit dem Schwerpunkt „Berufszugänge/Arbeitsfelder“ wird am 27. November 2009 in Wien durchgeführt.

Mehr Info und Anmeldung

Kurz notiert:

·        Praxistests – Vorbereitungsskriptum: Für die Vorbereitung auf den Praxistest zur Mitte der Lehrzeit bietet das ibw mit den Skripten 23 (kaufmännisch-administrative Berufe) und 25 (Handelsberufe; in Kürze verfügbar) neue Vorbereitungsmaterialien. -> Mehr Info

 

·        ECGC – Das europäische Zertifikat für Bildungs- und Berufsberater/innen wurde am 16.10.2009 an der FHWien in einer vom ibw veranstalteten internationalen Konferenz zur Zukunft der Bildungs- und Berufsberatung vorgestellt. -> Mehr Info: www.ecgc.at

 

·        Staatspreis „Beste Lehrbetriebe – Fit for Future“: Am Tag der Lehre wurde zum zweiten Mal vom Wirtschaftsministerium der Staatspreis „Beste Lehrbetriebe – Fit for Future“ verliehen. -> Mehr Info und Preisträger

 

·        Programm für lebenslanges Lernen: Am 15. Oktober 2009 hat die Europäische Kommission den neuen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen veröffentlicht. -> Mehr Info

 

·        Bildung auf einen Blick 2009 ist eine jährlich erscheinende Veröffentlichung der OECD mit international vergleichbaren Daten zum Bildungsbereich. -> Mehr Info und Download

 

·        Planet-berufe.de: Die Septemberausgabe des Berufswahlmagazins planet-berufe.de der Bundesagentur für Arbeit bietet wieder zahlreiche Anregungen und Interviews, die Jugendliche dazu motivieren sollen, sich mit ihren Interessen und Talenten auseinanderzusetzen. -> Download und mehr Info

 

·        Eine aktuelle Sonderausgabe zu Planet-berufe.de – Themenheft widmet sich den Ausbildungsmöglichkeiten in Deutschland nach der Hauptschule. -> Download und mehr Info

 

·        FHguide 2010: Der FHguide, herausgegeben von der Fachhochschul-Konferenz, bietet viele Hintergrundinformationen zum Studium an Fachhochschulen. -> Download & mehr Info

 

·        Postgraduate Weiterbildungsleitfaden 2009/2010: Die vierte Auflage des Weiterbildungsleitfadens von Uniport präsentiert auf über 120 Seiten postgraduale Ausbildungsangebote. -> Infos und Download

 

·        Leitfaden „Sprachen lernen“: Dieser von der Stiftung Warentest erstellte Leitfaden beantwortet viele Fragen rund ums Erlernen einer Fremdsprache. -> Download

 

·        Dolmetschen und Übersetzen: Informationen über Qualifikationsanforderungen und den Arbeitsalltag von Dolmetscherinnen und Dolmetschern und Übersetzerinnen und Übersetzern bietet dieser Blog, der anlässlich des Messeschwerpunktes der heurigen Expolingua (-> Terminvorschau) eingerichtet wurde. -> Link

 

Drei Fragen an...

Etwa 6.500 Jugendliche haben im Oktober 2008 mit einem Jus-Studium begonnen. Nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums stehen ihnen zahlreiche Karriere-Möglichkeiten offen. Viele von ihnen wählen dabei das Richteramt. Welche Voraussetzungen man für diesen Job mitbringen muss und wie sich der Tätigkeitsbereich von Richter/innen in den letzten Jahren gewandelt hat, darüber haben wir dieses Mal mit Frau Mag. Claudia Schirnhofer, Richterin am Landesgericht Wiener Neustadt gesprochen.

Broschürentipp: Aus- und Weiterbildung in der österreichischen Justiz

Interview

Wie werde ich …

Richter/in

Voraussetzung für den Beruf Richter/in ist die Absolvierung des Universitätsstudiums der Rechtswissenschaften. Im Anschluss an das Studium muss eine mindestens neunmonatige Gerichtspraxis (Gerichtsjahr) als Rechtspraktikant/in absolviert werden. Dieses Gerichtsjahr ist sowohl für Richter/innen und Staatsanwälte/-anwältinnen als auch für Rechtsanwälte/-anwältinnen verpflichtend. Die Tätigkeit umfasst unter anderem Judikatur- und Literaturrecherchen, Vorbereitung von Verhandlungen, Ausarbeitung von Entscheidungsentwürfen usw. und wird durch Kurse und Seminare ergänzt.

Nach Absolvierung des Gerichtsjahres besteht die Möglichkeit einen Übernahmeantrag in den richterlichen Vorbereitungsdienst zu stellen. Die Auswahl zum/zur Richteramtsanwärter/in erfolgt in einem mehrstufigen Aufnahmeverfahren unter Leitung des Präsidenten des jeweiligen Oberlandesgerichtes.
Nach vier Jahren interner Ausbildung (inkl. Gerichtspraxis), bei der sie alle Abteilungen durchlaufen, absolvieren die Richteramtsanwärter/innen die Richteramtsprüfung.

Mehr Info: BIC.at

 

 

Berufsgruppen in der Justiz

In unserem Grafikdienst präsentieren wir Ihnen dieses Mal einige Zahlen rund um Berufsgruppen im Bereich Justiz sowie die Entwicklung der Lehrlingszahlen im Lehrberuf Rechtskanzleiassistent/in.

Grafik

 

 

Aktuelle Termine zur Berufsorientierung

Alle Termine und Veranstaltungen zur Berufsorientierung auf einen Blick, das ist unser Ziel!
Bitte informieren auch Sie uns über Ihre Veranstaltungen, damit wir sie im nächsten NEWSletter Berufsinformation einem interessierten Publikum ankündigen können.

In unserer Datenbank „Tage der offenen Tür“ finden Sie rund 700 Tage der offenen Tür an Schulen, Universitäten und Fachhochschulen.

Wenn auch Ihre Ausbildungseinrichtung einen Tag der offenen Tür durchführt, teilen Sie uns den Termin bitte mit, damit wir ihn in unser Verzeichnis aufnehmen können.

Terminvorschau

Termin 1: Berufsberatung und Karriereplanung an der Schnittstelle zwischen Ausbildung und Arbeitsmarkt: Förderung von Career Management Skills

Euroguidance Österreich lädt am 11. November 2009 (9.00 bis 16.00 Uhr) zur Tagung „Berufsberatung und Karriereplanung an der Schnittstelle zwischen Ausbildung und Arbeitsmarkt: Förderung von Career Management Skills“ ein. Ort: NH Danube City, Wagramer Straße 21, 1220 Wien.
Schwerpunkt dieser Veranstaltung sind „Career Management Skills“, also Fähigkeiten, mit denen man den Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt erfolgreich begegnen kann.

Infos und Anmeldung

Termin 2: ZUR ERINNERUNG 2. Fachtagung Kreuzungen – Umleitungen – Sackgassen

Von 24. bis 26. November 2009 veranstaltet das Mädchenzentrum Klagenfurt in Velden am Wörthersee seine 2. Fachtagung „Kreuzungen – Umleitungen – Sackgassen“. Unter dem Titel „Diversity, Gender und Chancengleichheit als Querschnittsthema in der Berufsorientierung und Bildungsinformation von Mädchen und Jungen“ werden in Vorträgen und Workshops diversity- und gendergerechte Ansätze in der Bildungs- und Berufsberatung diskutiert und ein interdisziplinärer Austausch ermöglicht.

Infos und Anmeldung

 

 

www.absolventen.at

Absolvent.at ist ein neues Job- und Karrierenetzwerk für HTL-, HAK-, FH- und Uni-Absolventinnen und Absolventen. In vier zielgruppenorientierten Karriere-Plattformen werden dabei Absolventinnen und Absolventen mit Unternehmen verbunden. Dabei stehen sowohl die Jobvermittlung als auch die Möglichkeit Netzwerke zu entwickeln im Vordergrund. Für Unternehmen bietet die Plattform die Möglichkeit nachhaltig positives Image als künftiger Arbeitgeber aufzubauen.

www.it-jobfuersleben.at

Der Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Österreich präsentiert auf der Website www.it-jobfuersleben.at Berufsbeschreibungen und Ausbildungsinformationen zu wichtigen Berufen aus dem IT-Bereich. Vor dem Hintergrund eines steigenden IT-Fachkräftemangels werden kurz und übersichtlich die Vielfalt der Tätigkeitsbereiche und Einsatzgebiete aufgezeigt und wichtige Voraussetzungen umrissen. Im Mittelpunkt der Informationen stehen Beschreibungen zu wichtigen IT-Berufen und die unterschiedliche Ausbildungsmöglichkeiten.

www.ecml.at

Portal des European Center for Modern Languages

Das vom Europarat gegründete Europäische Fremdsprachenzentrum (European Centre for Modern Languages, EMCL) soll die Mitgliedsstaaten bei der Implementierung von schulsprachenpolitischen Maßnahmen unterstützen, Innovationen im Sprachunterricht fördern und zur Professionalisierung und Entwicklung eines neuen Berufsbildes für Sprachenlehrende beitragen. Auf der Website stehen die zahlreichen Publikationen des EMCL aus den verschiedenen thematischen Schwerpunkten und Aktivitäten zum Download zur Verfügung.

www.kursfinder.at

Kursfinder.at ist eine Plattform für Aus- und Weiterbildung im Bereich Energie- und Umwelttechnik. Sie ermöglicht sowohl Unternehmen und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch Auszubildenden im Bereich der Energie- und Umwelttechnik einen Überblick über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und angebote und über Qualifizierungsanbieter/innen.
Kursfinder.at ist eine Initiative des Lebensministeriums gemeinsam mit dem Umwelttechniknetzwerk ECO WORLD STYRIA.

 

Newsletter abbestellen //

Newsletter empfehlen //

Newsletter Archiv

Ihre Meinung ist uns wichtig! Wünsche und Anregungen können Sie direkt an die Redaktion des ibw - Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft richten.

Redaktionsteam:
Mag. Wolfgang Bliem (Chefredaktion), Mag. Sabine Tritscher-Archan, Mag. Andrea Liebhart, Mag. Silvia Weiß, Mag. Bettina Preisler, Andrea Groll (Layout und technische Umsetzung)

 

 

 

Medieninhaber/Herausgeber:
ibw - Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft
1050 Wien - Rainergasse 38 - Tel. +43(0)1 545 16 71-10 - bliem@ibw.at
ISSN 2072-8824