Wien

WAFF: Förderung von LehrlingsausbilderInnen

Was wird gefördert

Qualifizierung von MitarbeiterInnen und BetriebsinhaberInnen zu AusbilderInnen über AusbildnerInnenkurse und AusbildnerInnenprüfungen

Wer wird gefördert

  • Unternehmen mit max. 50 Beschäftigten, die in Wien einen Betriebsstandort haben
  • Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten, nur wenn das Unternehmen erstmals Lehrlinge ausbildet oder die betriebliche Lehrausbildung um einen Lehrberuf erweitert.

Voraussetzungen

  • Der/die AusbilderIn muss in einem Unternehmen in Wien ausbilden.

Höhe

  • AusbilderInnenkurs: 75 % der Kurskosten bis max. 500,00 EUR pro AusbilderIn
  • AusbilderInnenprüfung: Prüfungsgebühren bis max. 100,00 EUR pro AusbilderIn

Förderungsträger/ Ansprechpartner

Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff)
1020 Wien, Nordbahnstraße 36
Kontakt: Christine Klein
Tel: 01/217 48 - 624
Fax: 01/217 48 - 222
E-Mail: christine.klein@waff.at
Internet: http://www.waff.at

Fristen

Antragstellung spätestens drei Monate nach Beendigung des Kurses bzw. abgelegter Prüfung.
Es können nur Ausbildungen gefördert werden, die nach dem 14.10.2002 begonnen haben.