Vorarlberg

Bildungszuschuss - Wohnzuschuss für Lehrlinge Vlbg.

Was wird gefördert

Förderbar sind:
a) Unterkunftskosten, die aufgrund eines lehrgangsmäßigen Berufsschulbesuchs entstehen
b) Unterkunftskosten für einen Zweitwohnsitz, der aus Gründen der weiten Entfernung, der Art des Dienstverhältnisses oder der Verkehrsverhältnisse (fehlende bzw. mangelhafte öffentliche Verkehrsverbindungen) notwendig ist.

Wer wird gefördert

Diese Förderung richtet sich an Lehrlinge, die ihre Lehre in Vorarlberg absolvieren und aufgrund des Lehrverhältnisses bzw. des Berufsschulbesuches auf ein Privatquartier oder einen Heimplatz angewiesen sind und denen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Voraussetzungen

Voraussetzungen siehe unter Richtlinien, download möglich unter:
http://www.bildungszuschuss.at/

Höhe

Die Förderung beträgt bis zu 50 % der Unterkunftskosten, maximal 2.200,00 EUR jährlich.

Förderungsträger/ Ansprechpartner

Die Initiative "Bildungszuschuss" wurde gemeinsam mit den Sozialpartnern entwickelt. Träger der neuen Bildungsförderung sind neben dem Land Vorarlberg die Arbeiterkammer Vorarlberg, die Wirtschaftskammer Vorarlberg sowie das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumtenschutz .

Antrag ist zu stellen bei der:
Arbeiterkammer Vorarlberg
Widnau 2-4
6800 Feldkirch

Tel.: 050 258-4200
Fax 05522/306-4201
E-Mail: bildungszuschuss@ak-vorarlberg.at

Weitere Informationen sowie Download des Antrages unter:
http://www.bildungszuschuss.at/

Fristen

Der Antrag muss innerhalb von drei Monaten nach Ende der jeweiligen Fachklasse, für Zweitwohnsitze bis Ende März für das vorangegangene Jahr gestellt werden.