Tirol

Ausbildungsverbund Tirol (avt) - Förderung

Was wird gefördert?

Ausbildungsmaßnahmen im Verbund zur Qualitätssicherung und Qualitätssteigerung der Lehrlingsausbildung.

  • Verpflichtende ergänzende Ausbildungsinhalte laut Feststellungsbescheid
  • Freiwillige fachspezifische Ausbildungsinhalte
  • Vorbereitungskurse auf die Lehrabschlussprüfung

Wer wird gefördert?

Ausbildungsbetriebe

Voraussetzungen

  • Tiroler Ausbildungsbetrieb
  • aufrechter Lehrvertrag des Lehrlings zum Zeitpunkt der Verbundmaßnahme
  • der Betrieb trägt die gesamten Ausbildungskosten (inkl. allfälliger Fahrt- und Unterbringungskosten)
  • zum Zeitpunkt der Maßnahme besteht ein aufrechtes Lehrverhältnis (Ausnahme: bei Vorbereitungskursen auf die Lehrabschlussprüfung bis max. sechs Monate nach Ende der Lehrzeit)
  • die geförderte Ausbildungszeit wurde auf die Arbeitszeit angerechnet
  • Förderbeträge unter 30,00 EUR werden nicht ausbezahlt

Förderart

Nicht rückzahlbare Barzuschüsse

Höhe

bei "verpflichtenden" Kursen:
  • 100 % der Kurskosten

bei "freiwilligen" Kursen:

  • 75 % der Kurskosten

bei zwischenbetrieblichen Maßnahmen:

  • max. 40,00 EUR pro Tag

Vorbereitsungskurse auf Lehrabschlussprüfungen:

  • 75 % der Kurskosten, max. 250,00 EUR pro Lehrling

maximale Gesamtförderung pro Lehrling: 1.000,00 EUR über die gesamte Lehrzeit
maximale Gesamtförderung pro Betrieb: 10.000,00 EUR pro Kalenderjahr (ab 40 Lehrlinge im Betrieb: 11.000,00 EUR; ab 50 Lehrlinge: 12.000,00 EUR usw.)
Vorbereitungskurse auf die Lehrabschlussprüfung werden mit 75 % der Kurskosten, max. 250,00 EUR pro Lehrling gefördert

Bestimmungen:

  • Die Förderung wird an den Antrag stellenden Lehrberechtigten ausbezahlt.
  • Bei 3,5jähriger Lehrzeit steht im 4. Lehrjahr nur der halbe Förderbetrag zur Verfügung.
  • Der in einem Lehrjahr nicht in Anspruch genommene Förderbetrag kann nicht auf ein anderes Lehrjahr übertragen werden.
  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf Förderung!

Förderungsträger/
Ansprechpartner

Ausbildungsverbund Tirol (avt)
Egger-Lienz-Straße 120
6021 Innsbruck
Tel.: 05 90 905 – 7605
Fax: 05 50 905 - 7290
E-Mail: avt@wktirol.at
Antragsformular: http://www.ausbildungsverbund.at/download/antragsformular.pdf
Internet: http://www.ausbildungsverbund.at

Fristen

grundsätzlich vor Beginn der Ausbildungsmaßnahme (bei einer Bildungseinrichtung und/oder im Partnerbetrieb) mit dem avt in Verbindung setzen

Die Unterlagen sind bis spätestens drei Monate nach Beendigung der Ausbildungsmaßnahme(n) beim avt einzureichen (Förderantrag, Teilnahmebestätigungen, Einzahlungsbelege).