Tirol

AK Tirol - Bildungsbeihilfe für das Nachholen von Bildungsabschlüssen

Was wird gefördert

Kostenpflichtige Vorbereitungskurse für:

  • Lehrabschluss im 2. Bildungsweg
  • Berufsreifeprüfung oder
  • Studienberechtigungsprüfung

Wer wird gefördert

Mitglieder der AK-Tirol, die den Lehrabschluss nachholen, die Berufsreifeprüfung oder die Studienberechtigungsprüfung machen, sofern kostenpflichtige Vorbereitungskurse besucht werden.

Voraussetzungen

  • Mitgliedschaft bei der AK-Tirol
  • die Höhe des Einkommens spielt bei dieser Förderung keine Rolle

Höhe

Die Beihilfenhöhe beträgt 30 % der Kurskosten bis maximal 1.200,00 EUR pro Abschluss; maximal 80 % der Kurskosten dürfen durch Förderungen abgedeckt werden.

Förderungsträger/ Ansprechpartner

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Tirol - Bildungspolitische Abteilung
Maximilianstraße7, 6010 Innsbruck
Tel.: 0800 22 55 22-1515
Fax: 0512/5340-1559
E-Mail: bildung@ak-tirol.com
Internet: http://www.ak-tirol.com

Fristen

Antragstellung spätestens 3 Monate nach Ausstellung des Abschlusszeugnisses