Steiermark

Job Connect

Was wird gefördert

  • Lohnkosten und Lohnnebenkosten
  • Qualifizierungskosten

Wer wird gefördert

Unternehmen und Institutionen mit Sitz in der Steiermark

Voraussetzungen

  • Einstellung von Jugendlichen bis 27 Jahren mit mittlerer oder höherer Ausbildung (AHS, BMS, BHS, FH, Uni oder Studienabbrecher), Lehrabschluss oder Zertifikatsabschluss im Rahmen einer AMS-Kursmaßnahme, die beim AMS vorgemerkt sind.
  • Begründung eines Dienstverhältnisses von mind. 9 Monaten, wobei das Ausmaß der Beschäftigung bei mind. 50 % liegen muss.
  • Stelle muss eine zusätzliche Stelle sein, kein Ersatz für andere Stellen , keine Kündigungen im selben Tätigkeitsbereich 3 Monate vor und nach der Einstellung des Jugendlichen
  • Mit der Durchführung der er Qualifizierungsmaßnahme muss eine vom AMS anerkannte Bildungseinrichtung betraut sein, wobei die Ausbildung auch im Unternehmen durchgeführt werden kann.

Höhe

  • 20 % der Lohn- und Lohnnebenkosten, max. 300,00 EUR pro Monat für sechs Monate
  • Qualifizierungskostenzuschuss von max. 700,00 EUR pro Jugendlichem, wenn die Dauer des Dienstverhältnisses mindestens 12 Monate beträgt

Förderungsträger/
Ansprechpartner

JOBCONNECT
Eggenbergerstraße 7, 8020 Graz
Tel.: 0316/90 61 210
E-Mail: info@jobconnect.at
Internet: http://www.jobconnect.at oder http://www.facebook.com/jobconnet
Informationen sind auch erhältlich beim AMS Steiermark – Regionale Geschäftsstellen:
Link

Anträge sind beim Amt der Steiermärkischen Landesregierung, FA11A, Dietrichsteinplatz 15, 8010 Graz, einzubringen.
Internet: http://www.verwaltung.steiermark.at

Fristen

Anträge für den Lohnkostenzuschuss können frühestens 9 Monate nach Beginn des Dienstverhältnisses, Anträge für den Qualifizierungszuschuss frühestens 12 Monate nach Beginn des Dienstverhältnisses eingebracht werden.