Österreichweit

Qualifizierungsberatung für den Aufbau von Qualifizierungsverbünden

Was wird gefördert

Unterstützung der Betriebe:

  • beim Aufbau eines Netzwerkmanagements zwischen den Betrieben,
  • bei der Festlegung von Verbundstatuten, um die Ziele, die Verantwortung und die Koordination im Netzwerkmanagement zu regeln,
  • bei der Erarbeitung eines Productive Ageing Konzeptes bei allen beteiligten ArbeitgeberInnen,
  • bei der Erstellung eines Qualifizierungsprogramms im Rahmen des Productive Ageing Konzeptes.

Wer wird gefördert

Qualifizierungsverbünde mehrerer Betriebe

Voraussetzungen

  • Zusammenschluss von mind. drei Unternehmen
  • Davon mind. 50 % Klein- und Mittelbetriebe (mit weniger als 250 Beschäftigten)

Förderart

Kostenlose Beratung

Höhe

  • vollständige Übernahmen der Beratungskosten für die Dauer von max. fünf Tagen je beteiligtem Unternehmen
  • wenn mindestens 50 % der beteiligten Unternehmen Kleinstbetriebe sind, werden sechs Beratungstage je Unternehmen finanziert

Förderungsträger/
Ansprechpartner

Arbeitsmarktservice Österreich (AMS)
jeweilige Landesgeschäftsstelle – Service für Unternehmen
Suchmöglichkeit unter: http://www.ams.at

Fristen

laufend