österreichweit

Auslandsstipendium der Julius-Raab-Stiftung

Was wird gefördert?

Wirtschaftsorientiertes Studium oder Schulbesuch

Wer wird gefördert?

  • Schüler/innen von mittleren und höheren Schulen
  • Studierende an Hochschulen und Universitäten ab dem zweiten Studienabschnitt
  • graduierte Akademiker/innen

Voraussetzungen

  • österreichische Staatsbürgerschaft
  • Aufnahmebestätigung der ausländischen Universität
  • günstiger Studienerfolg (gem. Voraussetzung für die staatliche Studienbeihilfe)
  • Befürwortung des Stipendiums der Julius-Raab-Stiftung durch eine/n Fachprofessor/in
  • Nachweis der sozialen Lage durch Bestätigung des Einkommens der Eltern und ev. des eigenen Einkommens bzw. des/r Ehepartners/in.
  • kein Dienstverhältnis (und bei vollen Bezügen beurlaubt) während des Auslandsaufenthaltes
  • Finanzierungsplan mit allen Stipendienanträgen, auch an andere stipendienvergebenden Stellen
  • Angabe der Heimat- und der Studienadresse
  • Angabe der Kontonummer und Bankleitzahl, auf die gegebenenfalls das Stipendium überwiesen werden könnte
  • Einsendung eines Kurzberichtes nach jedem Semester und Kopien von Studien-/Prüfungsbelegen
  • Alter unter 30 Jahren

Höhe

Die Höhe der Förderung richtet sich nach den budgetären Möglichkeiten der Julius-Raab-Stiftung.

Förderungsträger/
Ansprechpartner

Stipendienfonds
Julius-Raab-Stiftung
Dir.i.P. Ehrenkons. Peter Müller
Bundesgeschäftsführer
Julius-Raab-Strasse 10, 4040 Linz
Tel.: 0732/2457-1376
Fax: 0732 / 2457-287
E-Mail: office@raabstiftung.at
Internet: http://www.juliusraabstiftung
Internet: Julius-Raab-Stipendium Folder

Fristen

Die Förderung besteht mindestens für ein, maximal für drei Semester und kann bis vier Wochen vor Antritt des Auslandsaufenthaltes beantragt werden.