Österreich, Europa

ARGE Donauländer - Auslandskultur Stipendium

Was wird gefördert

Praktikums-Aufenthalte in Mitgliedsländern der Arbeitsgemeinschaft Donauländer* in den Bereichen Kunst / Kultur, Kulturmanagement, Bildung / Ausbildung sowie Wissenschaft

Wer wird gefördert

Einzelpersonen mit Hauptwohnsitz in einem Mitgliedsland der ARGE Donauländer, die wissenschaftlich, künstlerisch oder im Kulturmanagement tätig sind und auf dem Gebiet arbeiten wollen, das den Zielen und Aufgaben der ARGE Donauländer entspricht

Voraussetzungen

  • Finanzielle Förderwürdigkeit des Stipendienwerbers/der Stipendienwerberin
  • Die Bedeutung der zu fördernden Tätigkeit für die Ziele und Aufgaben der ARGE Donauländer
  • die Staatsbürgerschaft in einem Mitgliedsland der ARGE Donauländer:
    • Deutschland: Land Baden-Württemberg
    • Österreich: Oberösterreich, Niederösterreich, Wien und Burgenland
    • Slowakische Republik
    • Ungarn: Komitat Györ-Moson-Sopron, Komitat Komárom-Esztergom, Komitat Pest, Komitat Fejér, Komitat Bács-Kiskún, Komitat Tolna, Komitat Baranya und die Hauptstadt Budapest
    • Republik Kroatien: Gespanschaften (Zupanija) Osjecko-Baranjska und Vukovarsko-Srijemska
    • Republik Serbien
    • Bulgarien: Regionen Vidin, Montana, Vratsa, Pleven, Veliko Tarnovo, Rousse, Silistra
    • Bund der Donaukreise aus Rumänien: Caras Severin, Mehedinti, Dolj, Olt, Teleorman, Giurgiu, Calarasi, Ialomita, Braila, Galati, Tulcea und Constanta
    • Republik Moldova
    • Ukraine: Region Odessa

Höhe

auf Anfrage

Förderungsträger/
Ansprechpartner

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Kultur und Wissenschaft,
Landhausplatz 1, A-3109 St. Pölten
Telefon +43/(0)2742/9005-13106 (Mag.Dikowitsch)
Telefax +43/(0)2742/9005-13029
E-Mail: noe-auslandskultur@noel.gv.at

http://www.noe.gv.at/bildung/stipendien-beihilfen/auslandskulturstipendien

Fristen

20. Mai des Antragsjahres