Österreichweit

Stipendium der Dr. Franz Josef Mayer-Gunthof-Stiftung

Was wird gefördert

Diplomarbeiten, Dissertationen, Habilitationen, Fachbereichsarbeiten oder andere schriftliche Arbeiten in der Größenordnung von Seminararbeiten, Projektarbeiten und vergleichbaren Schriften zu einem wirtschaftlich relevanten Thema in einer Landessprache eines Landes laut Liste des Förderträgers (Albanien, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Polen, Rumänien, Russland, Serbien & Montenegro, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine und Ungarn).

Wer wird gefördert

  • StudentInnen an österreichischen Hochschulen
  • Berufstätige mit der Absicht Fremdsprachen zu erlernen oder Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern (z. B. im Rahmen eines temporären Auslandsaufenthalts für in Österreich besonders nachgefragte Technologien und Qualifikationen)

Voraussetzungen

  • Staatsbürgerschaft eines europäischen Landes
  • Verfassung der Arbeit in einer Fremdsprache (sh. oben); welche nicht die Muttersprache sein darf
  • Nachweis guter Vorkenntnisse in dieser Fremdsprache
  • Nachweis des Empfängers, dass er mit einem österreichischen Unternehmen in Verbindung steht (damit Wertschöpfung in einem in Österreich ansässigen Unternehmen stattfindet)

StudentInnen folgender Studienrichtungen:

  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Werkstoffwissenschaft
  • Metallurgie
  • Verfahrenstechnik

Höhe

einmalig 2.500,00 EUR (kann neben einem anderen Stipendium gewährt werden)

Förderungsträger/
Ansprechpartner

Dr. Franz Josef Mayer-Gunthof-Stiftung
p.a. Industriellenvereinigung
Schwarenzbergplatz 4
1031 Wien
Mag. Marion Poglitsch
Tel.: 01/711 35-2406
E-Mail: m.poglitsch@iv-net.at
Internet: http://www.iv-net.at

Fristen

Einreichfrist: 7.10.2013 für das Studienjahr 2013/2014