Oberösterreich

Du kannst was - Anerkennung informell erworbener Kompetenzen in OÖ

Was wird gefördert

Berufsabschlüsse durch Anerkennung von informell bzw. non-formal erworbener Kenntnisse und Fähigkeiten.
"Informell" bedeutet dabei "selbst angeeignet" und/oder durch Erfahrung in der Arbeit angeeignet; "non-formal" sind Kurse ohne öffentlich-rechtliche Abschlüsse in der Erwachsenenbildung, od. auch im Rahmen eines Ehrenamtes (z. B. bei Feuerwehr oder Rotes Kreuz) erworbene Kompetenzen.
Gefördert wird sowohl die Kompetenzfeststellung als auch die gezielte Weiterbildung zum Berufsabschluss (Lehrabschluss).

Wer wird gefördert

a) Personen ohne österreichischen Berufsabschluss (z. B. ohne Lehrabschluss)
b) Personen mit Lehrabschluss, die aber im erlernten Beruf seit mindestens 5 Jahren nicht mehr tätig sind
b) MigrantInnen ohne Anerkennung ihres im Herkunftsland erworbenen Berufsabschluss
c) Personen mit Kenntnissen und Fähigkeiten in einem in der Berufsliste angeführten Beruf
d) Arbeitssuchend gemeldete Personen über Zuweisung durch das AMS

Voraussetzungen

Mindestalter 22 Jahre

Kenntisse und Fähigkeiten in folgenden Berufen:

  • Einzelhandelskaufmann/-frau
  • Koch/Köchin (nur über AMS)
  • UniversalschweißerIn
  • LandschaftsgärtnerIn und Grünflächengestaltung
  • MetallbearbeiterIn
  • TischlerIn
  • ElektrotechnikerIn
  • IT-TechnikerIn
  • LagerlosgistikerIn
  • ProduktionstechnikerIn
  • Installations- und Gebäudetechnik

Höhe

Gefördert wird die Einstiegsberatung, Kompetenzfeststellung und gezielte Aus- und Weiterbildung bis zur Erreichung des Lehrabschlusses; über die Förderhöhe informieren die unten angeführten Projektträger.

Förderungsträger/ Ansprechpartner

Firmenausbildungsverbund OÖ (FAV Oberösterreich) – eine Iniative des Landes OÖ, der Arbeiterkammer OÖ und der Wirtschaftskammer OÖ
Wienerstrasse 150
4021 Linz

Rudolf Riegler
Tel.: 0732/33 07 34-0
Fax: 0732/33 07 34-20
E-Mail: rudolf.riegler@favooe.at
Internet: http://www.favooe.at
oder http://www.dukannstwas.at

Informationen erhalten Sie bei den Projektpartnern:

  • Bildungsberatung der Arbeiterkammer OÖ Tel. 050-6906-1601
  • Karriereberatung der Wirtschaftkammer OÖ Tel. 05-90909-4051 bis 54
  • Bildungsberatung der Landwirtschaftkammer OÖ Tel. 050 6902-1252
  • Volkshochschule Linz Tel. 0732-7070-4341 (Fr. Mag. Schildberger)

Fristen

laufend