Startjobs

Was wird gefördert?

die Einstellung arbeitsloser Jugendlicher zwischen 17 und 27 Jahren (Stichtag: Einstellungsdatum)

Wer wird gefördert?

Arbeitgeber (Unternehmen mit einer Betriebsstätte in Oberösterreich, oö. Gemeinden, andere Körperschaften öffentlichen und privaten Rechts und Vereine)

Voraussetzungen

  • Firmensitz in Oberösterreich
  • Einstellung arbeitsloser Jugendlicher zw. 17 und 27 Jahren
  • mit Hauptwohnsitz in Oberösterreich (ab Antragstellung rückwirkend 1 Jahr)
  • Die Jugendlichen müssen eine abgeschlossene Ausbildung in einer BMS, BHS, AHS, Akademie oder Hochschule/Universität/FHS vorweisen
  • und dürfen seit Abschluss der Ausbildung noch nie in einem ihrer Qualifikation entsprechendem Beschäftigungsverhältnis gestanden haben. Ausnahmen: Nicht ausbildungskonforme Tätigkeiten, Ferialjobs, schulische Pflichtpraktika und Gerichtspraktika. Diesbezüglich ist eine Bestätigung des AMS erforderlich.
  • Die Jugendlichen müssen vor Beginn eines nach diesen Richtlinien geförderten Dienstverhältnisses nach Schulabschluss zumindest drei Monate ununterbrochen beim Arbeitsmarktservice (AMS) als arbeitssuchend gemeldet gewesen sein.
  • Das für eine Förderung beantragte Dienstverhältnis muss für mindestens 6 Monate abgeschlossen werden, inklusive eines eventuell vereinbarten Probemonats.
  • Die Entlohnung, die der/die förderbare Jugendliche durch den/die förderungswerbende/n Beschäftigungsträger/in erhält, muss sowohl gemäß dem Ausbildungsniveau als auch zumindest gemäß dem einschlägigen Kollektivertrag erfolgen.

Höhe

  • Monatlicher Barzuschuss von 33,3 % der entstehenden Lohn- und Lohnnebenkosten, max. jedoch 365,00 EUR monatlich. Eine Teilzeitbeschäftigung muss mindestens 50 Prozent der gesetzlichen oder kollektivvertraglichen Wochenstunden einer Vollzeitbeschäftigung umfassen.
  • Die Förderungsdauer ist mit maximal 12 Monaten begrenzt.

Förderungsträger/
Ansprechpartner

Amt der OÖ. Landesregierung
Abteilung Wirtschaft
Bahnhofplatz 1
4021 Linz
Tel.: 0732/77 20 – 151 21
Fax: 0732/77 20 – 21 17 85
E-Mail: wi.post@ooe.gv.at
Internet: http://www.land-oberoesterreich.gv.at

Fristen

Die Anträge sind, von Arbeitgeber, Arbeitnehmer und AMS ausgefüllt und mit den erforderlichen Beilagen versehen, binnen vier Monaten nach Beginn des Dienstverhältnisses beim Amt der Oö. Landesregierung, Abteilung Wirtschaft, bis 31.12.2013 einzubringen.