Windhag-Stipendienstiftung für Niederösterreich

Was wird gefördert

Stipendien für erbrachte Leistungen im vergangenen Schul- bzw. Studienjahr

Wer wird gefördert

SchülerInnen und StudentInnen aus Niederösterreich

Voraussetzungen

ordentliche SchülerInnen oder ordentliche StudentInnen, die

  • österreichische öffentliche oder mit dem Öffentlichkeitsrecht ausgestattete höhere Schulen mit Reifeprüfungsabschluss bzw. Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogische Hochschulen, die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik und Akademien für Sozialarbeit, sowie medizinisch-technische Akademien und Hebammenakademien besuchen;
  • bedürftig sind; Bedürftigkeit liegt vor, wenn das monatliche Pro-Kopf-Einkommen 750,00 EUR netto nicht überschreitet, wobei die eigenen Einkünfte den Jahresbruttobetrag von 8.000,00 EUR; nicht übersteigen dürfen.
  • einen günstigen Schulerfolg (Notendurchschnitt nicht höher als 2,1 und kein „nicht genügend“) nachweisen;
  • bzw. einen günstigen Studienerfolg (Notendurchschnitt nicht höher als 2,3 im Reife-, Berufsreife- bzw. Studienberechtigungsprüfungszeugnis bei StudentInnen im ersten Studienjahr bzw. nicht höher als 2,5 bei StudentInnen an Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik und Akademien sowie nicht höher als 3 bei StudentInnen an Universitäten) nachweisen;

  • A C H T U N G: Als Nachweis des Studienerfolges bei Medizin-StudentInnen bzw. StudentInnen im Rahmen eines Studiums mit abschließenden „SIP-Noten“ muss mindestens eine „SIP-Note“ für den geforderten Zeitraum vorgelegt werden.

  • die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen
  • ihren Hauptwohnsitz in Niederösterreich haben
  • Bei BewerberInnen, die mit dem Stifter verwandt oder verschwägert sind und ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben, sowie bei Kindern von NÖ Landesbediensteten kann von dem Erfordernis des Hauptwohnsitzes in Niederösterreich abgesehen werden.

Höhe

variabel

Förderungsträger/
Ansprechpartner

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Stiftungsverwaltung
1010 Wien, Landskrongasse 5/X

Ansprechpersonen:

  • für SchülerInnen:
    Herr Rasl, Tel. 01/9005 – 13194

  • für Studenten/Studentinnen
    Frau Jandrisits 01/9005 - 13393

Fax: 01/9005 - 13555
E-Mail: post.f4@noel.gv.at
Internet: www.noe.gv.at/studium

Firsten

Einreichfrist: 1. September bis 30. April des laufenden Schul- bzw. Studienjahres