Lehre mit Matura NÖ

Was wird gefördert

Berufsreifeprüfung für Lehrlinge

Wer wird gefördert

  • Absolventinnen und Absolventen Landwirtschaftlicher Berufs- und Fachschulen
  • Absolventinnen und Absolventen des Ausbildungsmodells „IndustrietechnikerIn" der Industriellenvereinigung Niederösterreich

Voraussetzungen

  • österreichische Staatsbürgerschaft oder die eines EWR-Mitgliedstaates
  • Hauptwohnsitz in Niederösterreich
  • AbsolventIn einer Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule oder des Ausbildungsmodells „IndustrietechnikerIn" der Industriellenvereinigung Niederösterreich
  • aufrechtes Dienstverhältnis
  • Kurs zur Berufsreifeprüfung bei einem in NÖ anerkannten Bildungsträger

Förderart

Übernahme der Kosten der Vorbereitungskurse

Höhe

  • Die Kosten des Vorbereitungskurses bis zu einer Höhe von 4.000,00 EUR werden vom Land NÖ getragen.
  • Förderung durch die WK Niederösterreich in Höhe von 400,00 EUR

Förderungsträger/
Ansprechpartner

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Abteilung F3, Arbeitnehmerförderung
Landhausplatz 1, Haus 9
3109 St. Pölten

Nicole Simon, Josef Waygand
E-Mail: bildungsfoerderung@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-11242 und 11226,
Fax: 02742/9005-13970
Internet: http://www.noe.gv.at: Lehre mit Matura

 

Wirtschaftskammer Niederösterreich
Abteilung Bildung
Landsbergerstraße 1,
3100 St. Pölten
Tel: 02742/851-17501
http://wko.at/noe

Fristen

Die Anträge samt allfälliger Beilagen müssen bis spätestens ein Jahr nach Ende des Kurses (Moduls) bzw. Ablegung der Abschlussprüfung eingebracht werden.