Österreichweit

Gewerkschaft der Gemeindebediensteten: Bildungsförderung

Was wird gefördert

Berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung, (z. B. Kurse, Seminare, Abschlüsse an BMHS inklusive Kollegs, Meister- und Befähigungsprüfung, Facharbeiterausbildung, Berufsreifeprüfung, Studienabschlüsse im Zweiten Bildungsweg)

Wer wird gefördert

Mitglieder der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten

Voraussetzungen

  • Der (die) Förderungswerber(in) muss bei Abschluss der Fortbildungsma߬nahme mindestens 6 Monate Mitglied der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten sein.
  • Der erfolgreiche Abschluss muss von einem autorisierten Ausbildungsinstitut mit Zeugnis, Diplom, Zertifikat oder Gleichwertigem bestätigt sein. Für eine nicht standardisierte Ausbildung, der kein fester Lehrplan und keine ausgewiesenen Erfolgskriterien zugrunde liegt, ist immer ein Kostennachweis beizubringen.

Höhe

Die Förderung richtet sich nach der Wertigkeit des Abschlusses und liegt derzeit zwischen 87,21 EUR (Berufsweiter-, allgemein- und persönlichkeitsbildende Kurse) und 581,39 EUR (Hochschulabschluss).

Unter anderem:
  • Universitätslehrgang, Beamten-Matura: 174,42 EUR
  • BHS-Matura, Kolleg, Abiturientenlehrgang: 348,83 EUR
  • Berufsreifeprüfung: 232,56 EUR
  • Meister-, Befähigungsprüfung: 145,35 EUR
  • BMS-Abschluss, Facharbeiterausbildung: 116,28 EUR
  • Innerbetriebliche Aus- und Weiterbildung: 87,21 EUR
  • Berufsweiterbildende Kurse, fachspezifische Weiterbildung, Allgemein- und Persönlichkeitsbildung, Sprachkurse, EDV-Kurse: 87,21 EUR
Es kann nur eine Förderung pro Kalenderjahr gewährt werden.

Förderungsträger/ Ansprechpartner

Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, Kunst, Medien, Sport, freie Berufe GdG-KMSfB) - Bildungsreferat
Maria-Theresien-Straße 11, 1. Stock
1090 Wien
Tel.: 01/313 16 - 83 642
Fax: 01/313 16 – 83 886
E-Mail: gdg@gdg.oegb.or.at
Internet: http://www.gdg.or.at
(Downloadmöglichkeit des Antrages + Kontaktstellen)

LANDESGRUPPEN:

Landesgruppe - Burgenland
7000 Eisenstadt, Wiener Straße 7
Tel.: 01/313 16 8300

Landesgruppe - Kärnten
9020 Klagenfurt, Bahnhofstraße 44
Fax-Nummer 0463/514723
Telefon: 0463/5870-398

Landesgruppe - Niederösterreich
1090 Wien, Maria-Theresien-Straße 11
Telefon: 01/31316/83780

Landesgruppe - Oberösterreich
4020 Linz, Weingartshofstraße 2
Telefon: 0732/654246-6314

Landesgruppe-Salzburg
5024 Salzburg, Faberstraße 11
Telefon: 0662/8072 DW 2272

Landesgruppe-Steiermark
8020 Graz, Karl-Morre-Straße 32
Telefon: 0316/7071/243

Landesgruppe-Tirol
6010 Innsbruck, Südtiroler Platz 14-16
Telefon: 0512/59777/206 oder 207

Landesgruppe-Vorarlberg
6850 Dornbirn, Realschulstraße 6/VII
Telefon: 05572/25072

Fristen

Antragstellung bis spätestens 6 Monate nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Fortbildung erfolgreich abgeschlossen wurde.