Niederösterreich

AK NÖ - Bildungsbonus

Was wird gefördert

  • alle Kurse, die in den aktuellen Kursprogrammen der Bildungsanbieter mit dem Hinweis "AK plus" gekennzeichnet sind. Das sind Kurse aus den Bereichen EDV, Sprachen, Erwerb von Bildungsabschlüssen im Zweiten Bildungsweg (z. B. Hauptschulabschluss, Lehrabschluss, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung, etc.) Basisbildung (Lesen, Schreiben, Rechnen) und Gesundheitskurse. An der Werkmeisterschule der AKNÖ für die Fachrichtung Informationstechnologie ist der Bildungsbonus ebenfalls gültig.
  • Der Bildungsbonus gilt auch bei Bildungsanbietern in anderen Bundesländern die sich im Weiterbildungsanbieterpool der jeweiligen Länderkammern befinden.
  • Der Bildungsbonus ist auch für "Deutsch als Fremdsprache"-Kurse sowie Gebärdensprachkurse einlösbar (Unterstützung für fremdsprachige AKNÖ-Mitglieder).

Wer wird gefördert

Jedes AKNÖ - Mitglied kann den Bildungsbonus einmal pro Jahr in Anspruch nehmen (ohne Einkommensbeschränkung)

Voraussetzungen

  • Mitgliedschaft bei der Arbeiterkammer Niederösterreich
  • Abgabe des Gutscheines zu Beginn der Maßnahme bzw. bei Anmeldung

Höhe

  • 100,00 EUR für jedes Mitglied einmal pro Jahr
    150,00 EUR für Bezieher/innen von Kinderbetreuungsgeld
  • 200,00 EUR für Arbeitslose

Förderungsträger/ Ansprechpartner

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich
Windmühlgasse 28
1060 Wien
Tel.: 01/588 83
Referat Bildungsberatung und Bildungsförderung
AKNÖ-Bildungstelefon: 05/7171-1818
E-Mail: bildung@aknoe.at
Bildungsbonus-Servicetelefon: 05/7171-1234
Internet: http://noe.arbeiterkammer.at

Fristen

Der Bildungsbonus kann einmal jährlich telefonisch unter der Service-Hotline 05 7171-1234 oder per E-Mail unter bildungsbonus@aknoe.at beantragt werden.

Der Bildungsbonus für das laufende Jahr (z. B. 2011) gilt bis jeweils bis zum Ende des Jahres (z. B. 31. Dezember 2011).